TRAVLOO

TRAVEL & LIFESTYLE

Autor: TRAVLOO

20 Unvorhersehbare Reiseergebnisse im Jahr 2020

Es ist kein Geheimnis, dass die erste Hälfte des Jahres 2020 für die Reisebranche eine Herausforderung war. In Kombination mit der Coronavirus-Pandemie und den Maßnahmen der Regierung zur Unterdrückung des…

Es ist kein Geheimnis, dass die erste Hälfte des Jahres 2020 für die Reisebranche eine Herausforderung war. In Kombination mit der Coronavirus-Pandemie und den Maßnahmen der Regierung zur Unterdrückung des Virus ging der Nachfragefaktor – in vielen Fällen – auf Null zurück.

Während die Einnahmen der Reisebranche verdampft sind, sind die Kosten nicht verschwunden. Fluggesellschaften, Hotels, Reisebüros und Reiseveranstalter erzählen alle beunruhigende Geschichten über das Durchbrennen des Cashflows. Wir alle haben Fotos von leeren Flughäfen, touristenfreien Städten, leeren Stränden und verlassenen UNESCO-Stätten gesehen (und in einigen Fällen auch gemacht).

Einige Reiseunternehmen, nicht nur Fluggesellschaften, die sich auf staatliche Rettungsaktionen beriefen, suchten nach neuen Finanzierungswegen. Viele haben geschlossen. Viele andere kämpfen weiter für den Aufschwung.

COVID-19 noch immer präsent

In einigen Teilen der Welt, vor allem in Südamerika, Afrika, im Nahen Osten und in Teilen Asiens, wütet COVID-19 immer noch. China ist in Alarmbereitschaft für eine zweite Welle. Gleichzeitig öffnen sich einige Reisewirtschaften in Europa, Asien und im Pazifikraum zögerlich wieder, und es kehrt ein vorsichtiger Optimismus zurück.

Lassen Sie uns also fast 6 Monate, seit Ende Dezember 2019 die ersten Fälle von “Verdacht auf Lungenentzündung” in Wuhan gemeldet wurden, innehalten und zurückspulen. Und, fragen wir uns … “Hätte jemand wirklich vorhersagen können, dass im Jahr 2020…”

#1 Die UNWTO würde den folgenden Satz veröffentlichen: “100% der weltweiten Reiseziele haben jetzt COVID-19 Reisebeschränkungen“, wie sie es am 28. April tat.

#2 Der Changi-Flughafen von Singapur, eines der wichtigsten Drehkreuze Asiens, der im Jahr 2019 68,3 Millionen Passagiere abfertigte und zum achten Mal in Folge den SkyTrax World Best Airport Award erhielt, würde vorübergehend nur von zwei seiner vier Terminals aus betrieben und den Bau des T5 um zwei Jahre verschieben.

#3 Jedes Land, ganz zu schweigen von fast allen, würde den größten Outbound-Markt der Welt ausschließen: China. Im Jahr 2019 wurden rund 155 Millionen chinesische Ausreisevorgänge durchgeführt. Gegenwärtig bleiben die chinesischen Grenzen geschlossen.

#4 Umfragen zur Reisestimmung der Verbraucher und nicht zu den Ankünften der Besucher, zu Flugplatzdaten und Hotelbelegungen würden die zukünftige Budgetierung und Planung der Tourismusvermarkter bestimmen.

#5 Die Olympischen Spiele in Tokio und die UEFA-Europameisterschaften, die beiden wichtigsten sporttouristischen Ereignisse des Jahres, würden auf 2021 verschoben.

#6 Fluggesellschaften, Bahn- und Busunternehmen würden ihre Umbuchungsfenster für die Verbraucher verlängern – in einigen Fällen um bis zu 2 oder 3 Jahre.

#7 Etihad würde die erste Fluggesellschaft sein, die eine berührungslose Technologie erprobt, die in der Lage ist, die Temperatur, Herzfrequenz und Atemfrequenz eines Passagiers auf einem Flughafen zu messen.

#8 Die IATA würde vorhersagen, dass die weltweite Nachfrage nach Flugpassagieren im Jahr 2020 um 54,7% sinken würde – mit einem Rückgang um 53,8% im asiatisch-pazifischen Raum, der weithin (vor und nach der Pandemie) als wichtiger Motor für das Reisewachstum angesehen wird.

#9 Der Hashtag #TravelTomorrow würde in der gesamten Branche breite Unterstützung finden und gemeinsam genutzt werden. Reisen. Der morgige Tag. Denken Sie einfach ein paar Sekunden darüber nach.

#10 Die Phrase ‘Travel Bubble‘ (schnell gefolgt von ‘Air Corridor’ und ‘Green Lane’) würde die Wiedereröffnung des Flugnetzes mit epidemiologischen Kontrollfaktoren in Einklang bringen.

#11 Ein Direktor für den Hotelbetrieb würde öffentlich erklären, dass die Hausmeisterei eingesetzt werden kann: “Elektrostatische Sprühtechnologie, die die höchste Klassifizierung von Desinfektionsmitteln verwendet“.

#12 Die drei großen Fluggesellschaften Chinas – Air China, China Southern und China Eastern – würden im ersten Quartal 2020 zusammen einen Nettoverlust von 14 Milliarden RMB verzeichnen, verglichen mit einem gemeinsamen Nettogewinn von 10 Milliarden RMB im gleichen Zeitraum 2019.

#13 Fluggesellschaften und Regierungen würden sich zusammentun, um Repatriierungsflüge aus mehreren Ländern anzubieten – nicht infolge von Militärputschen, Wirbelstürmen oder Erdbeben, sondern wegen eines Virus.

#14 Die Begriffe “Abriegelung“, “Reiseverbot“, “Urlaub” und “Quarantäne” würden zu üblichen Elementen der täglichen Kommunikation mit Familie, Kollegen und Kunden werden.

#15 Der World Travel & Tourism Council (WTTC) würde “einen Verlust von 100 Millionen Arbeitsplätzen durch die Coronavirus-Pandemie” vorhersagen, wie er es am 24. April tat.

#16 Der Inlandsreiseverkehr, der in vielen Ländern (mit bemerkenswerten Ausnahmen wie China, Thailand und Südkorea) lange Zeit unterbewertet, unterfinanziert und unterstrategisiert war, würde in naher Zukunft zum Dreh- und Angelpunkt einer Erholung des Reiseverkehrs werden.

#17 Angesichts der Prognose, dass Selbstfahrerreisen in Asien weiterhin aggressiv wachsen werden, würde die kultige Mietwagenmarke Hertz in den USA in die Reorganisation nach Chapter 11 eintreten.

#18 Samsonite, die bevorzugte Gepäckwahl asiatischer Markenkäufer, die ihre Einkäufe unterwegs von Bicester Village bis zu den Galleries Lafayette aufbewahren, würde im ersten Quartal 2020 einen Nettoumsatzrückgang von 231 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

#19 Die nationalen Fremdenverkehrsämter würden ihre erfahrungsorientierten Slogans und Werbekampagnen ersetzen, um sie stattdessen als “vertrauenswürdige” und “sichere” Reiseziele zu präsentieren.

#20 Die Konzepte “Travel Recovery” und “COVID-Sicherheit” würden die Reisebranche in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 und bis ins Jahr 2021 begleiten.

Beim Abschied vom ersten Halbjahr eines neuen Jahrzehnts sollten wir also tief durchatmen und das Ausmaß der damit verbundenen Herausforderungen erkennen. Wir hoffen, dass dies uns die Kraft und die Entschlossenheit gibt, uns dem zu stellen, was uns in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 und darüber hinaus erwartet. Wir alle wünschen uns wieder ein “Chainless Life” in dem wir unseren Leidenschaften nachgehen können.

Kommentare deaktiviert für 20 Unvorhersehbare Reiseergebnisse im Jahr 2020

Lohnt sich ein Urlaub auf Pump?

Nach stressigen Wochen und Monaten im Job endlich bei einem entspannten Urlaub mal so richtig die Seele baumeln lassen: Das ist der Anspruch den viele Menschen haben. Doch nicht immer…

Nach stressigen Wochen und Monaten im Job endlich bei einem entspannten Urlaub mal so richtig die Seele baumeln lassen: Das ist der Anspruch den viele Menschen haben. Doch nicht immer lässt sich ein Urlaub so ohne weiteres realisieren. Häufiger Grund:

Das fehlende Kleingeld!

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich das immer mehr Menschen sich ihre Reise mit einem Urlaubskredit finanzieren möchten.

Ab in den Urlaub und erst später zahlen

Der “Urlaub auf Pump” ist für viele inzwischen zu einem notdürftigen Gut geworden. Den steigende Kosten sorgen für immer weniger Geld in den Taschen der Verbraucher. Sparmaßnahmen können daher nur begrenzt durchgeführt werden.

Trotz des knappen Geldes möchten die meisten jedoch nicht auf ihren wohlverdienten Urlaub verzichten. Warum also die nächste Reise bequem per Kredit finanzieren und bequem in monatlichen Raten zurückzahlen?

Ist ein Kredit für den Urlaub sinnvoll?

Grundsätzlich ist ein Urlaubskredit keine besondere Finanzierungsform, sondern schlichtweg ein zweckgebundener Kredit. Dieser darf ausschließlich zur Reisefinanzierung genutzt werden.

Die beantragte Kreditsumme wird als voller Betrag auf das Konto des Kreditnehmers gutgeschrieben. Die Rückzahlung erfolgt in einem vorab festgelegten Zeitraum in Form von monatlich gleichbleibenden Raten.

Der Zinssatz, zu welchem der Kredit beantragt wurde, bleibt während der gesamten Kreditlaufzeit ebenfalls gleich.Bei einem sehr günstigen Zinssatz kann sich die Aufnahme eines Urlaubskredit dementsprechend lohnen.

Zum einen braucht man nicht auf seine Ersparnisse zurückgreifen (insofern diese vorhanden sind), zum anderen kann man die Laufzeit des Kredit so wählen, dass die monatlichen Raten optimale an die persönliche Finanzsituation angepasst werden.

Wie hoch darf ein Urlaubskredit sein?

Je nach Anbieter kann es bei der maximalen Kreditsumme zu unterschieden kommen. In den meisten Fällen kann ein Urlaubskredit bis zu einer Summe von 10.000 Euro aufgenommen werden.

Sollte eine höhere Summe benötigt werden, empfiehlt es sich meist einen Konsumkredit aufzunehmen.

Um die benötigte Kreditsumme optimal bestimmen zu können, sollten Verbraucher vorab die Planung für die anfallenden Kosten vornehmen:

  • Transportkosten (Zug, Flugzeug, Schiff o.ä.)
  • Unterkunftskosten (Hotel, Ferienwohnung, Kajüte o.ä.)
  • Verpflegungskosten (restaurants etc.)
  • Aktivitäten (Sehenswürdigkeiten, Touren etc.)

Tipp: Bei Pauschalreisen sind häufig bereits die relevantesten Kosten wie Flug, Hotel und Transfer inkludiert. Je nach Auswahl sind auch Verpflegung (Frühstück, Halbpension, Vollpension, All-Inklusive) bereits im Preis enthalten. Dementsprechend sollten unter Umständen noch die Kosten für eventuell geplante Aktivitäten mit eingeplant werden.

Bei einem Urlaubskredit sollte nach Möglichkeit eine kurze Laufzeit gewählt werden. Die persönliche Finanzlage bleibt dadurch übersichtlich.

Wichtig ist es auch seine monatlichen Ein- & Ausgaben gegenüberzustellen um herauszufinden, wie hoch eine monatliche Belastung für den Kredit überhaupt ausfallen darf. Dabei sollte immer ein finanzielles Polster zur Sicherheit mit einkalkuliert werden welches unvorhergesehenen Ausgaben dient.

Lohnt sich ein Urlaub auf Pump?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Diese Seite bewerten

Keine Kommentare zu Lohnt sich ein Urlaub auf Pump?

Brasilien Urlaub

Brasilien Urlaub 2018 – Tipps & Infos für deine Reise Das Urlaubsziel Brasilien hat viele Gesichter, denn das größte Land Südamerikas hat mehr zu bieten, als den berühmten Karneval in…

Brasilien Urlaub 2018 – Tipps & Infos für deine Reise

Das Urlaubsziel Brasilien hat viele Gesichter, denn das größte Land Südamerikas hat mehr zu bieten, als den berühmten Karneval in Rio und die legendäre Copacabana.

Urlaubsziel Brasilien

Historischer Moment für alle deutschen!

Besonders der Sommer 2014 wird gerade bei vielen deutschen im Gedächtnis geblieben sein, denn in diesem Jahr wurde in Brasilien die Fußballweltmeisterschaft ausgetragen und viele Reisende nutzen dieses Ereignis für einen Brasilien Urlaub. Am Ende konnte die DFB-Elf sogar den Titel holen.

Urlaub in Brasilien

Ein Urlaub in Brasilien ist immer attraktiv, denn das gesamte Rahmenprogramm und zahlreiche Veranstaltungen die täglich stattfinden lassen keine Langeweile aufkommen, daher ist ein Brasilien Urlaub 2018 sehr empfehlenswert.

rio-de-janeiro

Nicht alle Urlauber ziehen den Sommer als Reisezeit für einen Brasilien Urlaub vor, eine Vielzahl der Reisenden kommen im Februar/März nach Brasilien, um den weltbekannten Karneval in Rio de Janeiro einmal hautnah mitzuerleben.

Karneval in Rio

Auf einem der größten Feste der Welt liefern sich die Sambaschulen der Stadt jedes Jahr aufs neue einen Kampf um den schönsten Festwagen, die spektakulärsten Kostüme und aufwendigsten Tanzeinlagen. Wer Karneval also einmal von einer anderen Seite erleben will, der sollte Brasilien zu dieser Jahres Zeit wählen, denn dann wird der Brasilien Urlaub ganz bestimmt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Beste Reisezeit

Für einen Urlaub in Brasilien liegt die beste Reisezeit zwischen April und Oktober, wobei es im April noch zu vermehrtem Niederschlag kommen kann. Wer also Brasilien für einen Sommerurlaub wählt, kann sich über schönes Wetter und angenehme Temperaturen freuen.

Klimatabelle

https://www.klimatabelle.info/suedamerika/brasilien

Screenshot: https://www.klimatabelle.info/suedamerika/brasilien

Sehenswürdigkeiten & Co.

Wer einen Brasilien Urlaub unternimmt, will sich natürlich die bekanntesten Sehenswürdigkeiten nicht entgehen lassen, neben der schon erwähnten Copacabana, gehören dazu auch die 38 Meter hohe Christus-Statue, wie auch der massive Granitfelsen, denn man unter der Bezeichnung Zuckerhut kennt.

Christus-Statue Brasilien

Doch in Brasilien gibt es noch so viel mehr zu entdecken, wie die brasilianische Küche, die Gastfreundschaft der Menschen oder die Hauptstadt Brasilia, die mit knapp 200.000 Einwohner nicht sehr groß ist, jedoch aufgrund ihrer futuristischen Architektur bei Touristen immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat und auch die Iguacu-Wasserfälle sind eine Reise wert, denn sie werden als größte Attraktion des Landes bezeichnet. Somit bietet das Urlaubsziel Brasilien mehr sehenswerte Städte und Attraktionen, als nur die allseits bekannte Copacabana und die berühmten Städte Rio de Janeiro oder São Paulo.

Flüge

Brasilien verfügt über zahlreiche Flughäfen. Zu den 30 größten Flughäfen gehören u.a.:

  • Guarulhos – Governador André Franco Montoro International Airport (São Paolo)
  • RIOgaleão – Tom Jobim International Airport (Rio de Janeiro)
  • Presidente Juscelino Kubistschek International Airport (Brasília)
  • Salgado Filho Airport (Porto Alegre)
  • Afonso Pena Airport (Curitiba)

Eine Übersicht aller verfügbaren Flüge ab Deutschland findet ihr hier auf skyscanner.de

Hotels



Booking.com

Pauschalreisen

Reiseführer

Brasilien Urlaub: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Seite bewerten

Kommentare deaktiviert für Brasilien Urlaub

Urlaubsziel Thailand

Das musst du für deine Reise nach Thailand wissen Wer einen unvergesslichen Urlaub verbringen will, wählt immer häufiger das Urlaubsziel Thailand. Das graue Wetter in Deutschland und der dauernde Regen…

Das musst du für deine Reise nach Thailand wissen

Wer einen unvergesslichen Urlaub verbringen will, wählt immer häufiger das Urlaubsziel Thailand. Das graue Wetter in Deutschland und der dauernde Regen wecken in immer mehr Menschen Fernweh. Ein Thailand Urlaub als Rettung aus dem Schmuddelwetter wird gerne gewählt, denn Thailand ist als Reiseziel ideal, wenn man dem Alltag entfliehen will.

thailand strand

Thailand bietet eine große Vielfalt

Thailand bietet seinen Besuchern eine vielfältige Landschaft, einsame Strände und eine gar paradiesische Umgebung. Besonders die kleinen Inseln des Landes eignen sich für einen erholsamen Urlaub, für alle, die dem Massentourismus entgehen wollen, denn Thailand ist als Reiseziel ist bei Urlaubern aus der ganzen Welt beliebt.

Die kleinen Inseln Thailands bestechen vor allem durch ihre wunderschönen Strände, die unberührten Regenwälder und gewaltige Felslandschaften.

felslandschaft thailand

Ein Thailand Urlaub weit ab des Tourismus muss gut geplant werden, am besten man wendet sich an einen erfahrenen Reiseanbieter, der auch vor Ort einen Ansprechpartner bietet, damit der Thailand Urlaub so wird, wie man ihn sich vorgestellt hat, einfach unvergesslich.

Thailand Rundreise – Die vielen Facetten erleben

Das Urlaubsziel Thailand bietet sich auch für eine Rundreise an, so kann man die verschiedenen Seiten des Landes kennen lernen und somit die gesamte Schönheit Thailands genießen. Neben den endlosen Stränden ist besonders die beeindruckende Flora und Fauna ein Highlight bei einem Thailand Urlaub, denn hier am Ende der Welt gibt es Pflanzen und Tiere zu bestaunen, die man nur von Bildern kennt, so kann man zahlreiche exotische Eindrücke sammeln.

elefant in thailand

Thailand Urlaub mit viel Ramba Zamba

Wen es doch in die bekannten Ecken des Landes zieht, der wird auch in Ko Samui, Phuket oder Bangkok einen wunderbaren Thailand Urlaub verbringen können, denn hier fühlen sich vor allem aktive Urlauber wohl, die auch Interesse an dem turbulenten Leben haben und sich gerne in Bars und Cafés niederlassen, um sich zu erholen und kulinarische Leckerbissen zu genießen. Aber auch ein pulsierendes Nachleben kann man in der thailändischen Metropole erleben und zahlreiche Impressionen sammeln.

bangkok skyline

Das Urlaubsziel Thailand ist jedoch nicht zuletzt so beliebt, weil es trotz der Entfernung und Vielfalt dennoch bezahlbar ist und man sich einen Thailand Urlaub auch dann leisten kann, wenn die Urlaubskasse nicht ganz so gut gefüllt ist. Somit ist das Urlaubsziel Thailand wohl eines des faszinierendsten und erschwinglichsten Fernreiseziele überhaupt.

Reiseführer Thailand

Weiterführende Informationen:

Urlaubsziel Thailand: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Seite bewerten

Kommentare deaktiviert für Urlaubsziel Thailand

Type on the field below and hit Enter/Return to search

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
EnglishFrançaisDeutschPortuguêsРусскийEspañol